Attraktionen im Umland

Das Landgut, das sich über mehr als 100 ha erstreckt, liegt im Gemeinde Wiśniew, im Kreis Siedlce. Ihm gehören Vorwerksgebäude und Teiche. Alle Liebhaber der Fischerei haben hier an den zahlreichen Fischteichen zu angeln. Der Park, der um das Herrenhaus Dwór Mościbrody herumliegt, ist sicher einer der wunderbaren Vorzüge. Der dicht mit alten Parkbäumen bewachsene Park, der gepflegt und geformt wird, zeigt uns von Tag zu Tag seine alte Pracht. Der von Natur aus in der Nähe von Teichen liegende Park macht einen wunderbaren Eindruck und ist für eine vielfältige Erholung günstig. Das ist ein richtiger Erholungsort für alle, die Hektik des Alltags bremsen wollen und sich in der Natur erholen möchten und in der Zwischenzeit können sie den Geschmack von altpolnischen Gerichten genießen.

 

Eine große Fläche des offenen Gebiets direkt an dem Herrenhaus ist gut für die Organisation von großen Veranstaltungen im Freien. Es besteht darum die Möglichkeit, Zelte, eine Bühne, Tische verschieden zu stellen, damit man zB. grillen kann. Das Herrenhaus Dwór Mościbrody liegt auf dem aufgezeichneten „Kulinarischen Weg“- „Die Schüssel der Adligen von Masovien“, „Nach den Spuren des Volkes und des Geschmacks von Masovien“. Dieser Weg bewirbt Kultur-, Naturvorteile und touristische Vorteile von Ostmasovien. Unseren Gästen empfehlen wir u.a. den Besuch im Museum der Region Siedlce und den Besuch im Museum der Diözese Siedlce, wo sich das einzige in Polen Bild von El Greco befindet( Ekstase des Heiligen Franziskus).

 

Attraktionen:

 

– Reiten,

– Pferdeschlittenfahrt,

– Fahrradverleih,

– Boote und Angel-saisonal,

– Tischtennisplatte, Billardtisch, Spielfeld,

– Bildungsangebot für Schulen.